Prophylaxe (Vorbeugung) und Professionelle Zahnreinigung
Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Karies und Parodontose bis ins hohe Alter hinein durch Vorsorge verhindert werden können.

Zu dieser Vorsorge gehört nicht nur die regelmäßige und gute Zahnpflege zu Hause, sondern auch mindestens zweimal jährlich eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt.

Manche Bereiche erreicht die Zahnbürste nur mäßig oder gar nicht, sodass sich die Beläge und Bakterien ansammeln und sich Entzündungen bilden.

Entscheidend ist, dass die Prophylaxe an die speziellen Gegebenheiten Ihres Mundes und Ihrer Zähne angepasst wird.


Warum ist Prophylaxe wichtig für Sie ?

• Schöne, gesunde Zähne und Ihr strahlendes Lächeln stärken Ihr Selbstbewusstsein und Ihre Ausstrahlung
• Ein frischer Atem gibt Ihnen Sicherheit gegenüber anderen Menschen
• Viele Erkrankungen und Risiken stehen im Zusammenhang mit Keimen und Bakterien in den Zahnfleischtaschen. So ist das Risiko der Frühgeburt bei einer Schwangeren mit Parodontose (=Zahnbetterkrankung) um das 7-fache erhöht.
• Ebenfalls bilden die Bakterien in den Zahnfleischtaschen erhöhte Risiken bei Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes und vielen anderen Vorerkrankungen.
• Ein sauberer Zahn wird nicht krank! Das heißt, Prophylaxe erspart Ihnen Ausgaben für aufwendige Restaurationen (Zahnersatz, Füllungen) und Schmerzen.


Wie läuft die Prophylaxe-Sitzung ab?

• Untersuchung
• Anfärben der Zahnbeläge und erstellen eines Mundhygienestatus
• Messung der Zahnfleischtaschen
• Demonstration und Besprechung der Ergebnisse
• Information
• Besprechung der bisherigen Zahnpflegegewohnheiten
• Anleitung zur für Sie optimalen Zahnreinigung
• evtl. Speicheltest und Einschätzung des Karies- und Parodontoderisikos
• Festlegen der optimalen Zeitabschnitte zur Erfolgskontrolle
• Professionelle Zahnreinigung
• Entfernen der harten Zahnbeläge mit speziellen Instrumenten schonend und behutsam auf allen Zahnflächen
• Entfernen der weichen Zahnbeläge schonend und behutsam auf allen Zahnflächen
• Reinigung der erreichbaren Wurzeloberflächen
• Politur der Zahnzwischenräume
• Politur aller Zahnflächen mit speziellen Instrumenten und Polierpaste
• Politur der Zahnflächen mittels Air-Flow®-Gerät
• Entfernung oberflächlicher Verfärbungen
• Kontrolle, Nachreinigung
• Professionelle Fluoridierung


Mögliche ergänzende Prophylaxeleistungen

Fissurenversiegelung
Gerade bei Kindern und Jugendlichen sind Fissuren (Rillen) die Stellen der Zähne, die unter größtem Kariesrisiko stehen.

Ernährungsberatung
Die Häufigkeit des Zuckerkonsums zwischen den Mahlzeiten spielt eine bedeutende Rolle bei der Kariesentstehung. Gemeinsam spüren wir die versteckten Zuckerquellen in Ihrer Ernährung auf, eventuell mittels eines Ernährungstagebuches

Behandlung überempfindlicher Zahnhälse
Freiliegendes Dentin (Zahnbein) ist der Grund für überempfindliche Zahnhälse. Dauerhafter Schutz kann durch Versiegelung mittels Spezialpräparaten erreicht werden.